Überlegungen zum Blitzschutzkonzept für regenerative Energieanlagen

  • Dem Blitzschutz von Anlagen der regenerativen Energien kommt in Zukunft eine steigende Bedeutung zu. Dabei ist es notwendig zu berücksichtigen, dass die Schutzmaßnahmen technisch/wirtschaftlich ausgewogen sind. Erbauer, Besitzer oder Benutzer von netzautarken Hybridanlagen haben zu entscheiden, ob die Anlage einen Schutz braucht oder nicht. Um diese Entscheidung zu fällen, ist eine Risikoanalyse als erster Schritt sinnvoll. Diese muss dabei die für die Hybridanlage relevanten Schadenarten und spezifischen Parameter, Werte und Randbedingungen mit einbeziehen. Dazu ist die Hilfe eines Blitzschutzexperten sehr hilfreich.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Alexander Kern, Frank Krichel
DOI:http://dx.doi.org/10.21269/7
Document Type:Article
Language:German
Year of Completion:2003
Date of the Publication (Server):2005/06/07
Tag:Blitzschutz; Regenerative Energieanlagen
Lightning protection; renewable energy
GND Keyword:Alternative Energiequelle; Blitzschutz; Energietechnische Anlage
Source:ETZ. - 2003, Nr. 3/4. - S. 2 - 8
Institutes:FH Aachen / Fachbereich Energietechnik
Dewey Decimal Classification:6 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 60 Technik / 600 Technik, Technologie

$Rev: 13159 $