Fahrzeugreifen

  • Die Erfindung betrifft einen Fahrzeugreifen mit zumindest einem radial außen befindlichen Gummilaufstreifen, Wulstbereichen für den Anschluss an eine Felge und mit auf einer Gummimischung basierenden Seitenwandbereichen zwischen Gummilaufstreifen und den Wulstbereichen. Ferner betrifft die Erfindung Verfahren zur Herstellung solcher Fahrzeugreifen. Um den Anteil der umweltschädlichen Substanzen, insbesondere im Innenstadtbereich, zu reduzieren weisen die Seitenwandbereiche auf der äußeren Oberfläche eine für den oxidativen Abbau von Molekülen photokatalytisch aktive Substanz auf.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Nadja-Annette Friederici, Nils Hojdis
Document Type:Patent
Language:German
Year of Completion:2018
Contributing Corporation:Continental Reifen Deutschland GmbH
Date of the Publication (Server):2020/07/24
Note:
Patent DE102016219338A1 04.12.2018
Link:https://depatisnet.dpma.de/DepatisNet/depatisnet?action=bibdat&docid=DE102016219338A1
Zugriffsart:weltweit
Institutes:FH Aachen / Fachbereich Chemie und Biotechnologie
FH Aachen / Institut fuer Angewandte Polymerchemie
Patent Number:DE102016219338A1
Country of Patent Application:Deutschland
Patent Year applied:2016
PatentApplication:DE102016219338A
Date of Patent Granted:2016/10/06