• search hit 2 of 2
Back to Result List

VDI-Richtlinien – mit Technischen Regeln Wirtschaftlichkeit erhöhen und Standards setzen

  • Der Verein Deutscher Ingenieure e.V. (VDI) ist ein gemeinnütziger, wirtschaftlich und politisch unabhängiger, technisch-wissenschaftlicher Verein von Ingenieuren und Naturwissenschaftlern. Mit über 137 000 persönlich zugeordneten Mitgliedern ist er eine der größten Ingenieur-Vereinigungen Europas und gilt in Deutschland als führender Sprecher der Technik und der Ingenieure. 1856 gegründet, hat er viele für die Technik wesentliche Entwicklungen in Gang gesetzt, so im Bereich der technischen Überwachung, der technischen Regelsetzung und Normung, der Arbeitsstudien, im gewerblichen Rechtsschutz und im Patentwesen. Seit seiner Gründung sieht es der VDI als seine Aufgabe, "das Zusammenwirken aller geistiger Kräfte der Technik im Bewusstsein ethischer Verantwortung zu fördern" und die Lebensmöglichkeiten aller Menschen durch Entwicklung und sinnvoller Anwendung technischer Mittel zu verbessern.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Johannes Mandelartz
ISBN:978-3-642-00502-2
Parent Title (German):Betriebliche Instandhaltung
Publisher:Springer
Place of publication:Berlin [u.a.]
Document Type:Part of a Book
Language:German
Year of Completion:2009
Date of the Publication (Server):2013/02/21
First Page:311
Last Page:317
Link:http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-00502-2_26
Zugriffsart:bezahl
Institutes:FH Aachen / Verwaltung