• search hit 2 of 468
Back to Result List

bond(ed) : ein Projekt zum Kontaktabbruch in Familien

  • Eines haben wir alle gemeinsam – Eine Familie. Die Bachelorarbeit „bond(ed)“ ist ein Projekt zum Kontaktabbruch in Familien. Familiäre Kontaktabbrüche sind heute keine Seltenheit mehr. Jede:r kennt jemanden, der davon betroffen ist, und doch wird nur selten darüber gesprochen. Schamgefühl, Angst und das Gefühl von Versagen spielen hierbei eine entscheidende Rolle. Doch wie kann es so weit kommen? Neun Personen haben sich bereit erklärt, ihre sehr persönlichen und emotionalen Geschichten zu teilen. Im Zuge dessen sind Fotos im jeweiligen Zuhause und in Interviewform niedergeschriebene Gespräche entstanden, welche unabhängig voneinander in zwei Büchern zu betrachten sind. Das Projekt „bond(ed)“ soll familiären Kontaktabbrüchen eine Plattform bieten und mit einem Tabuthema brechen. Es soll mit Vorurteilen aufräumen und ein Gefühl von Zusammengehörigkeit bei den Betroffenen wecken.

Download full text files

  • BA_philippen_bonded_konzeptbuch_seiten.pdf
    deu

    Alle Dokumente campusweit zugreifbar & ©in Copyright - Urheberrechtlich geschützt.

  • SoSe23-KD_Philippen_Jule_1.jpg
    deu
  • SoSe23-KD_Philippen_Jule_2.jpg
    deu
  • SoSe23-KD_Philippen_Jule_3.jpg
    deu
  • SoSe23-KD_Philippen_Jule_4.jpg
    deu
  • SoSe23-KD_Philippen_Jule_5.jpg
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Jule Philippen
Publisher:FH Aachen
Place of publication:Aachen
Advisor:Lorenz Gaiser, Matthias Brandl
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2023
Publishing Institution:Fachhochschule Aachen
Granting Institution:Fachhochschule Aachen
Date of final exam:2023/07/11
Date of the Publication (Server):2024/01/29
Tag:Familie; Fotografie; Interview; Kontaktabbruch; Menschen
Length:119 Seiten
Institutes:FH Aachen / Fachbereich Gestaltung
collections:Abschlussarbeiten an der FH Aachen
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt