• search hit 3 of 468
Back to Result List

BRIDGE - Ein Magazin über Transkulturen in Deutschland

  • In Folge der Globalisierung und der Zuwanderung von verschiedensten ethnischen Gruppen und deren Kulturen entstehen in Deutschland immer mehr sogenannte Transkulturen. Um diesen mehr Aufmerksamkeit zu schenken und zur Verständigung verschiedenster Gruppen beizutragen, wurde das Konzept dieser Bachelorarbeit: „BRIDGE: Ein Magazin über Transkulturen in Deutschland" entwickelt, welches sich mit den Schnittstellen der Deutschen und anderen Kulturen auseinandersetzt. Diese Transkulturen sollen jeweils repräsentativ und aufklärend dargestellt werden. Jede Ausgabe wird eine dieser Transkulturen porträtieren und zeigen, wie diese in Deutschland besteht. Für die erste Ausgabe, welche im Rahmen der Bachelorarbeit ausgearbeitet wurde, fiel die Entscheidung auf die Deutsch-Habesha-Kultur, die eine Völkergruppe aus Äthiopien und Eritrea darstellt.

Download full text files

  • KD-BA_Vetter_Cara_Konzeptbuch.pdf
    deu

    Alle Dokumente campusweit zugreifbar & ©in Copyright - Urheberrechtlich geschützt.

  • SoSe23-KD_Vetter_Cara_Niambi_1.jpg
    deu
  • SoSe23-KD_Vetter_Cara_Niambi_2.jpg
    deu
  • SoSe23-KD_Vetter_Cara_Niambi_3.jpg
    deu
  • SoSe23-KD_Vetter_Cara_Niambi_4.jpg
    deu
  • SoSe23-KD_Vetter_Cara_Niambi_5.jpg
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Cara Niambi Vetter
Subtitle (German):Ausgabe 1: Deutsch-Habesha-Kultur
Publisher:FH Aachen
Place of publication:Aachen
Advisor:Ilka Helmig, Sabine Fabo
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2023
Publishing Institution:Fachhochschule Aachen
Granting Institution:Fachhochschule Aachen
Date of final exam:2023/07/11
Date of the Publication (Server):2024/01/29
Tag:Aufklärung; Editorial; Fotografie; Magazin; Transkulturen
Length:51 Seiten
Zugriffsart:campus
Institutes:FH Aachen / Fachbereich Gestaltung
collections:Abschlussarbeiten an der FH Aachen
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt