• search hit 1 of 1
Back to Result List

Untersuchungen bezüglich der Einschränkung von Taluskippung und Talusvorschub durch verschiedene Sprunggelenkorthesen nach fibularer Bandruptur

Constraint of talar tilt and anterior drawer by different ankle braces after the rupture of fibular ligaments

  • Die fibulare Bandruptur zählt zu einer der am häufigsten auftretenden Verletzungen des Bewegungsapparats. In den meisten Fällen wird heute die konservativ frühfunktionelle Therapie mit Sprunggelenkorthesen allgemein bevorzugt. Im Rahmen der vorliegenden Studie wurden 14 verschiedene Sprunggelenkorthesen im Hinblick auf ihre Einschränkung von Taluskippung und Talusvorschub untersucht. Zur Simulation einer fibularen Bandruptur wurde ein Unterschenkelmodell aus Holz mit Fußteil, mit angelegten Orthesen in einen Scheuba-Halteapparat eingespannt und mit 150 N seitlich sowie anterior-posterior belastet. Anhand der erstellten "gehaltenen" Röntgenaufnahmen konnten Taluskippung und Talusvorschub jeder einzelnen Orthese eindeutig bestimmt werden. Die meisten Orthesen erreichten zufriedenstellende Ergebnisse. Es stellte sich heraus, dass vor allem eine eng anliegende, im Gelenkbereich anatomisch angepasste Form vorteilhaft zu sein scheint.
  • The ankle sprain is actually one of the most common injuries. Nowadays the conservative pre-functional therapy with ankle braces is generally preferred. In the present study 14 different ankle braces were tested with regard to their ability to constrict the talar tilt and anterior drawer displacement. As part of the tests a wooden model of a foot was used in order to simulate an ankle sprain. This model was clamped in a Scheuba-device with different ankle braces and a force of 150 N was applied to it. The stress radiographs showed different talar tilts and anterior drawers of each brace. Most ankle braces achieved a satisfying result. It has become obvious that a tight fitting and an anatomically designed shape seem to be favourable.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:A. Linden, M. Fischöder, Walter van Laack, Manfred Staat
DOI:https://doi.org/10.21269/5227
ISBN:2193-5785
Parent Title (German):OUP Zeitschrift für die orthopädische und unfallchirurgische Praxis
Document Type:Article
Language:German
Year of Completion:2013
Publishing Institution:Fachhochschule Aachen
Date of the Publication (Server):2013/06/10
Tag:Distorsion des oberen Sprunggelenks; Sprunggelenkorthesen; fibulare Bandruptur
ankle braces; ankle sprain; rupture of the fibular ligament
Volume:2
Issue:6
First Page:306
Last Page:309
GHBS:VYR
Institutes:FH Aachen / Fachbereich Medizintechnik und Technomathematik
FH Aachen / IfB - Institut für Bioengineering